Was dir niemand über Meditation gesagt hat

Was dir niemand über Meditation gesagt hat

Man hat dir gesagt, 

du sollst täglich zwanzig Minuten meditieren.

Nimm dir eine Auszeit.

Sitze

Und vergesse nicht zu atmen.

Es gibt eigene Meditationsräume und Yogamatten in Unternehmen,

eine Möglichkeit zum "Stressabbau".

Die Gesellschaft liebt Teilwahrheiten,

 was genau so destruktiv ist, 

wie die Unwahrheit, 

denn die Frustration ist größer, 

wenn die Teilwahrheit keine Früchte trägt.

Doch die Masse ist nicht wahrhaftig, also gibt es einen Markt für unwahrhaftige Informationen. Der Appetit will gestillt werden. Immer und immer wieder.

Gibt dir eine zwanzigminütige Meditation inneren Frieden?

Bestimmt.

Für 20 Minuten.

Wenn du dann wieder deine alltäglichen Aufgaben verfolgst,

wird das innere Chaos wieder losgehen.

Medikamente wirken nur kurz.

Nicht dauerhaft.

_______________

Wenn dir etwas daran gelegen ist,

hier etwas zu erreichen,

dann ist hier die Wahrheit:

Meditation bringt dich nirgendwohin.

Meditativität ist der Schlüssel.


Der unwahrhaftige Mensch liebt die Routine der zwanzigminüten Meditation,

um sie auf seiner To-Do-Liste abhaken zu können.

Der wahrhaftige Mensch jedoch,

verwandelt alles,

was er tut,

in eine Meditation.

Er ist meditativ.

_____

Lese den kompletten Artikel im KernElemente Club: 

Hier Club beitreten.

Related Posts

An die, die Angst vor einer Beratung mit mir haben
Wenn der Verstand seinen Tod erahnt,macht er denjenigen,der droht ihn zu töten,zum Feind.Das ist seine Lieblingstakti...
Read More
Die Antwort auf alle Fragen
„Bewege dich mehr.“„Sei dankbar.“„Wache früh morgens auf.“Leere Worte, die den Verstand nicht kümmernDer Verstand hat...
Read More
Wie der Verstand seinen Tod erahnt
Die Selbsthilfeindustrie funktioniert deshalb so gut,weil jeder unbewusst weiß,dass sie nicht funktioniert.Die Masse ...
Read More